Sie können ganz konkret helfen dringend benötigte Krankenhausbetten nach Ghana zu verschiffen. Die Betten sind bereit. Der Transport muss nun noch finanziert werden. Ihre Spende kann das möglich machen.

Mit der Lieferung von mehreren hundert Krankenhausbetten soll dem Bettenmangel in ghanaischen Krankenhäusern und Gesundheitsposten entgegengewirkt werden.

Gemeinsam mit dem Catholic University College of Ghana, Fiapre, Sunyani, Ghana, West Africa, HITA e.V., den St. Vincenz Kliniken und Hartmann International in Paderborn werden mehrere hundert Krankenhausbetten nach Ghana verschifft, die dann dort an verschiedene Empfänger verteilt werden.

Die Betten werden jedoch nicht nur geliefert, sondern auf Basis eines speziellen Konzeptes gemeinsam mit den Partnern aus Ghana nachhaltig in den Klinikbetrieb eingeführt.

Dieses Konzept basiert auf modernen Medien (z.B. Lernvideos) und garantiert die sachgerechte und langfristige Nutzung dieser Betten.

Diese wichtigen Partner unterstützen und ermöglichen das Projekt 1Bed4All (II):

Sehen Sie hier den aktuellen Projektstatus:

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

1. Sachspende

ausreichend Betten für 2 Container durch die Vincenz Kliniken gespendet

2. Verpackung

Betten in 2 Container verpackt

3. Verschiffung

Container verschifft und auf den Seeweg gebracht

4. Ankunft

Container beim Empfänger angekommen

5. Auslieferung

Betten an die Krankenhäuser ausgeliefert

6. Installation

Betten montiert, bestimmungsgemäßer Gebrauch sichergestellt